Photos von/by Markus Lepper, Berlin


Meine Photos bilden zur Zeit folgende Serien:

My photos are currently grouped by the following categories:

Holiday, conference and excursion pictures
August 2017: Auf der Internationalen Gartenausstellung Berlin (IGA)
August 2017: Beim Herkules in Kassel
August 2017: documenta 14
Mai 2017: Heimath Ruhrgebiet
Ende Juli 2015: Ilmenau and Naumburg
Juni/Juli 2015: Warszawa/Warschau/Warsaw First Part/Erster Teil
Juni/Juli 2015: Warszawa/Warschau/Warsaw Second Part/Zweiter Teil
Mai 2015: Urlaub in der Alten Heimat (for technical reasons with German text)
Okt 2014: Spree River Side Public Pathway Project -- Inspection
Sept 2014: Gothenburg
(Second Part: Island Marstrand, etc.)
August 2014: Geburtstags-Exkursion / Birthday Party
Oct 2014, Late Summer Tour to Zeuthen and Wildau
Jan 2014, Tours through Potsdam, and the NEW STADT-SCHLOSS / NEW LANDTAG !
September 2013: Conference in Vilamoura
(Second Part, Lisboa etc.)
August 2013: Geburtstags-Exkursion / Birthday Party
Juli 2013: Erfurt und Weimar
Oktober 2012: Bayreuth/Thurnau/Lichtenfels
September 2012: documenta 13
May 2012: Prague
Mitte Dezember 2011: Von Suhl nach Oberdorf
Oktober / November 2011: Zwei Tage Paris
Juni 2011: Belchen and Surroundings
Mai 2011: Bad Honnef and Surroundings


Froggies and Friends

Freunde und Froschis

Froschi im Wald


Berlin Hiking Tours

Berliner Wanderungen

Lichtung im Walde


Berlin GA_PS

Berliner Baul_cken

Schützenstr.


NEW series !!! Yellow and Blue

NEUE Reihe !!! Gelb und Blau

Kraftwerk Wilmersdorf


funny flipping images !-)

Lustige Flip-Bilder !-)


NEW series !!!Reflections

NEUE Reihe !!!Reflektionen

Kran im Westhafen


Funny Fernsehturm

Fernsehturm in Baulücke/Spittelmarkt


Views from my place

Blicke aus meiner Wohnung

Blick nach Osten


Myself

myself at work


Sonderserien :

Red and Green / Rot und Grün

red and green


Schwarz Rot Gold

Schwarz Rot Gold


Die Hauptmotivation, endlich mal wieder Photos zu machen, ist das Baul_cken Projekt. Das hab ich schon seit vielen Jahren vor, aber erst im Sommer 2010 die Kurve gekricht.
Alle anderen Serien ergaben sich durch Gelegenheit, und für den nächsten Frühling (inschallah!) sind schon weitere hübsche Ideen da!

Die upload-software ist natürlich selbstgeschrieben: Eine XML Datenbank, die alle thumbnail-Stufen, copyright- und alias-Texte, GPS-Koordinaten etc verwaltet, und die in die jaypegs und ins html an die richtige Stelle einsetzt.
Die meisten Photos haben GPS-koordinaten in ihrer caption, die einen link auf eine Auswahlseite von Kartenmaterial darstellen (open-street-map scheint politisch korrekt, google wird von uns boykottiet, das ist faschistoid, was die machen!)

Meine software ist make/bash/metatools-basiert. Zum lesen und Schreiben der EXIF Daten aus den JPEGS habe ich mich nach einigem Abwägen entschieden für ExifTool by Phil Harvey Es spielt, soweit ich es brauche und beurteilen kann, recht zuverlässig. (Es ist zwar PERL-basiert, aber davon braucht man ja nix zu sehen !-)

Meine Kamera ist eine Sony Cybershot DSC-HX5. Ich habe die genommen, weil die nicht nur GPS sondern auchn KOMPASS hat, was für das Baul_cken Projekt recht wichtich ist. Ich hab vorher immer nur "chemische" Fotos gemacht, mit einer edixa AF-2. Auch da hab ich immer nur auf den Knopf gedrückt, den Rest machte die selber, --- und zwar sehr, sehr gut!
Auch hier halte ich es (noch !?) so: Meine Sony hat zwar Dutzende von Programmen, aber ich drück einfach nur auf den Knopf, mache keine einzige Einstellung, und benutze lediglich, wenn sinnvoll, den PANORAMA-Mode.
Die Ergebnisse mit Blitz (Personenaufnahmen im Halbdunkeln,etc.), sind NICHT BEFRIEDIGEND. Also muss ich dafür doch mal das Manual lesen, was es leider nicht gedruckt dabeigibt, sondern nur als PDF. Und das für DAS GELD!! Schweinerei! N Pdf kann man nicht mit in die Badewanne nehmen, und auch keine POSTITS reinkleben!

Draußen aber klappts auch ohne jede Anpassung sehr schön! Ich mache auch KEINERLEI Nachbearbeitung! Sonst käm man ja zu nix anderem mehr, wenn man diese Pandora-Büchse öffnete! (Nur bei Schwarz Rot Gold hab ich mit gimp AUSSCHNITTVERGRÖSSERUNG betrieben. Das ist auch der einzige Sündenfall!-)

Ab und zu gips falsche GPS Daten. Ich hab nochnicht rausgekricht warum, vermute aber, das passiert, wenn man die Kamera einschaltet und sie dann nicht als erstes dreimal gegen den Uhrzeigersinn drehend und dabei zu Rudolf Steiner betend mindestens drei Minuten ostwärts gegen die zuständigen Satelliten schwenkt.
Oder weil GPS ein Ami-System ist, und die Amis wissen, dass ich sie hasse!
Egal. Glauben Sie's nicht, wenn Sie auf der Karte plötzlich in Castrop-Rauxel stehen, DA hab ich nemmich bestimmt nicht photographiert.

Auch der Kompass scheint ab und an zu klemmen. Davorstupsen nutzt nix!

Zuletzt: LEIDER stören (ihrem Wesen und ihrem Hier-Sein nach) überall die dummen parkenden oder stinkend fahrenden AUTOS! Viel Geduld hat untertänigst Unterzeichnender aufwenden müssen um Verkehrslücken abzuwarten. Bei vielen Durchblicken hat sich das aber gelohnt, es gibt doch noch autofreie Millisekunden, selbst in der Großstadt! Das ist auch ne gute ÜBUNG in Gelassenheit!





made    2017-08-28_11h58   on    heine          Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS 2.1
markuslepper.eu   produced with eu.bandm.metatools.d2d    and    XSLT      page source text